Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Tübingen

Engagiert und kompetent für unsere Mitgliedsfeuerwehren

Der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Tübingen e.V. ist der Dachverband der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Tübingen. Er vertritt die Feuerwehrangehörigen, bündelt ihre Interessen, und setzt sie durch. Dies gilt auch für die Mädchen und Jungen in den Jugendfeuerwehren und für die Angehörigen der Altersgruppen des Landkreises Tübingen.

Verbandsversammlung Kreisfeuerwehrverband Tübingen e.V. am 23.11.2019

Verbandsversammlung Kreisfeuerwehrverband Tübingen e.V. am 23.11.2019

Erstellt von Bernd Strohmaier am 12.11.2019

Am Samstag, den 23.11.2019 um 19:30 Uhr findet im Feuerwehrhaus Dußlingen die Verbandsversammlung statt, hierzu sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen.

Neues Regelwerk für den Dienst in den Freiwilligen Feuerwehren - DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ (UVV Feuerwehren)

Neues Regelwerk für den Dienst in den Freiwilligen Feuerwehren - DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ (UVV Feuerwehren)

Erstellt von Bernd Strohmaier am 18.10.2019

Aus alt mach neu: Mit der DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ erscheint eine überarbeitete Unfallverhütungsvorschrift für den ehrenamtlichen Feuerwehrbereich (Freiwillige Feuerwehr). Die Vorschrift ersetzt die Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (GUV-V C53), die seit 1989 in Kraft ist. Weiterentwicklungen in der Feuerwehrtechnik, veränderte rechtliche Rahmenbedingungen und neue Erkenntnisse im Unfallgeschehen machten eine Überarbeitung notwendig. Die Organisation von Sicherheit und Gesundheitsschutz stehen im Fokus des neuen Regelwerks.
Parallel erscheint die neue DGUV Regel „Feuerwehren“ (105-049), um die neuen Vorgaben ausführlich zu erläutern. Sie ersetzt die Durchführungsanweisungen der alten UVV.
Die neue DGUV Vorschrift 49 (UVV Feuerwehren) trat in Baden-Württemberg am 1.10.2019 in Kraft.
Quelle: Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg
Download

Erlebnistag der Kreisjugendfeuerwehr Tübingen

Erlebnistag der Kreisjugendfeuerwehr Tübingen

Erstellt von Frank Ott am 29.09.2019

Am Samstag, den 28.09.2019 fand unser Erlebnistag der Kreisjugendfeuerwehr statt. Dieses Mal führte uns die Reise in den Erlebnispark Tripsdrill nach Cleebronn.
Am frühen Samstagmorgen ging es los, 5 vollgefüllte Busse mit 230 Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis fuhren gen Tripsdrill. Jede Menge Spaß und Action
konnten unsere Jugendliche den ganzen Tag über erleben. Dabei durfte ein Besuch in den traditionellen Attraktionen wie die Altweibermühle und der Altmännermühle nicht fehlen.
Die Hauptattraktionen waren jedoch die Achterbahnen Mammut und Karacho die so manchen Puls nach oben brachten.
Das bei den Feuerwehren sehr gut bekannte Element Wasser durften unsere Kids und Betreuer im Waschzuber Rafting und im Jungbrunnen erleben.
So manche/r kam nach den rasanten Fahrten doch etwas durchnässt daher. Müde Beine und schwindende Kräfte zogen uns am Abend zum Ausgang
ehe es pünktlich um 18:00 Uhr wieder Richtung Heimat ging. Ein toller Tag mit wundervollen gemeinsamen Erlebnissen und Begegnungen ging zu Ende,
was bleibt sind die Erinnerungen an einen tollen Erlebnistag.